Projektunterstützung – Hays AG

Projektunterstützung
Hays AG

Die NESTLER System Ingenieur GmbH übernimmt Unterstützungsleistungen vom Auftragnehmer, die für den Kunden im Bereich des Anlagenbaus, der Bauleistungen und der damit einhergehenden Beratung erbracht werden. 

Montageintegration MMA Rastatt – Hallen 4/0 & 4/1

Montageintegration
MMA Rastatt - Hallen 4/0 & 4/1

Im Mercedes-Benz-Werk in Rastatt soll die Nachfolgegeneration der aktuellen Fahrzeuggeneration (MFA2) in die Montage integriert werden. Die neue Fahrzeugplattform trägt den Namen MMA (Mercedes Modular Architecture) und ist eine gemeinsame Plattform für sowohl batterieelektrische Fahrzeuge als auch Fahrzeuge mit Benzinmotor. Dabei werden die neuen Baureihen ab 2024 sukzessive in die Fertigung integriert. Der Zeitraum der Parallelproduktion von MFA2 & MMA (Mixbetrieb) beträgt nach aktuellem Kenntnisstand ca. 3 Jahre (2024-2027).

 

©NESTLER System Ingenieur GmbH

Unser Mitwirken

  • 3D-Modellierung der LPH 5
  • Plan-/Dokumentenmanagement
  • Kostenberechnung
  • Ausschreibung/Vergabe
  • Bauüberwachung
  • BIM auf der Baustelle

Daimler „Factory 56“

Daimler
"Factory 56"

Im Zuge der Werkserweiterung des Automobilherstellers Daimler wurde eine neue Produktionshalle „Factory 56“ inkl. neuster Fördertechnikanlagen und infrastruktureller Erschließung errichtet.

Die Produktionshalle entspricht den höchsten Anforderungen in den Bereichen: Industrie 4.0, Nachhaltigkeit, Autonomie und Flexibilität. Entscheidend für den Projekterfolg waren die Anbindungen an die umliegenden Bestandsfabriken und die Baustellenlogistik/-management während der Probebetriebe und unter Normalbetrieb.

Die Nestler System Ingenieur GmbH war maßgeblich unter anderem für die baubegleitende Planung, übergeordnete
Koordination, Schnittstellenmanagement (KGR 300/400 & Fördertechnik), Baumanagement inkl. Bauüberwachung und dem Value Engineering erfolgreich tätig.

Außerdem unterstützen die NESTLER Ingenieure den Bauherren bei seinen Bauherrenaufgaben und der Übergabe an die zukünftigen Betreiber.

©DAIMLER AG

Unser Mitwirken

  • baubegleitende Planung
  • übergeordnete
    Koordination
  • Schnittstellenmanagement
    • Kostengruppe 300
    • Kostengruppe 400
    • Fördertechnik
  • Baumanagement inkl. Bauüberwachung
  • Value Engineering 
  • Unterstützung bei Bauherrenaufgaben
  • Übergabe an zukünftigen Betreiber