ZWG – Ersatzneubau Astronomenweg

Seniorenwohnen
Steinpleiser Straße, Zwickau

In Zwickau baut die ZWG – Zwickauer Wohnungsgenossenschaft mbH einen Ersatzneubau auf dem Astronomenweg.

Sanierung Friedhofskapelle Hohenstein-Ernstthal

Sanierung Friedhofskapelle Hohenstein-Ernstthal

In Hohenstein-Ernstthal wurde die bestehende Friedhofskapelle der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Ernstthal-Wüstenbrand saniert.

Unser Mitwirken

  • HOAI Leistungsphasen 6-9
  • Kostenschätzung
  • Bauüberwachung

Wohnungsneubau Zwickau „Wohnen am Schlobigpark“

Wohnungsneubau Zwickau
"Wohnen am Schlobigpark"

In Zwickau im Bundesland Sachsen entsteht ein neuer Wohnkomplex mit 28 modernen Wohneinheiten, die mit 2-4 Zimmern Wohnraum für jedermann bieten.

Die Grundstücksgesellschaft Zwickau mbH möchte den späteren Mietern am nahegelegenen Schlobigpark eine Wohlfühloase schaffen. Um dies im richtigen Zeit- und Kostenrahmen umzusetzen hat Sie sich dazu entschieden während der Projektphase das NESTLERsmartBIM einzusetzen.

©ABOA Architekten GmbH
©ABOA Architekten GmbH

Unser Mitwirken

  • 3D-Modellierung der LPH 5
  • Plan- & Dokumentenmanagement
  • Kostenberechnung
  • Ausschreibung/Vergabe
  • Bauüberwachung
  • BIM auf der Baustelle
    • Baustellenzugangssystem
    • Leistungsmeldung via Barcodescanner
    • Raumbuch inkl. Barcodes
    • datenbankgestützte Aufmaß-/Rechnungsprüfung 

Neubau Terminal Frankfurt Flughafen „Terminal 3“

Neubau Terminal Frankfurt
Flughafen „Terminal 3“

Am Frankfurter Flughafen entsteht ein neues Terminal „Terminal 3“ mit 3 angrenzenden Piers (G/H/J).

Im Projekt werden die  Ausschreibungsunterlagen gründlich geprüft. Dafür werden die Planunterlagen sowie die Vergabeunterlagen vollständig auf ihre Korrektheit geprüft.

Die NESTLER System Datenbank übernimmt die Verwaltung der Kommentierungen der einzelnen Prüfer und stellt die Kommentierung konsolidiert für die Projektsteuerung zur Verfügung.  

©Fraport AG

Unser Mitwirken

  • Unterstützung der Projektsteuerung in der Qualitätssicherung
  • Prüfung der Ausführungspläne und der Ausschreibungsunterlagen
    • formale Prüfung
    • inhaltliche Prüfung 
    • datenbankbasierende Verwaltung der Prüfkommentierungen (Exportlisten)
      für den Informationsaustausch zwischen Planern und Prüfern
  •  Rechnungsprüfung